Top 10 Sehenswürdigkeiten in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Dubai hat sich kürzlich zu einer der stärksten Finanzmächte der Welt entwickelt. Dubai galt bis in die 1990er Jahre als rückständiges Land im Osten. Mit Finanzen, die mit Ölgeld und reichen Scheichs angeheizt werden, hat sich Dubai jedoch zu einem Weltmarktführer entwickelt.

Die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate hat sich auch zu einem der führenden Touristenziele der Welt entwickelt. Dies ist eine praktisch neue Stadt mit neuen Gebäuden und Monumenten, die jährlich gebaut werden. Im Jahre 2017 besuchten 15,8 Millionen Menschen Dubai. Tourismusexperten rechnen damit, dass die Stadt bis 2020 20 Millionen Menschen erreichen wird.

Warum ist Dubai eines der besten Reiseziele der Welt? Lesen Sie weiter, um genau zu erfahren, warum die Menschen auf die Perle des Nahen Ostens zusteuern, und unsere Empfehlungen für 10 Sehenswürdigkeiten, die Sie in Dubai besuchen müssen.

Burj Khalifa - Top 10 Sehenswürdigkeiten in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Burj Khalifa

Es gibt keine andere Attraktion in Dubai als Burj Khalifa. Es ist 829,8 Meter hoch und kann von verschiedenen Teilen Dubais aus gesehen werden. Burj Khalifa ist das höchste Gebäude der Welt und ein Symbol für die Kraft der OAU.

Die Größe der Gebäude macht es zu einem idealen Aussichtspunkt, so dass Sie die gesamte Küste der Stadt sehen können. Die Aussichtsplattform befindet sich im 124. Stock und die atemberaubende Landschaft, die sich von hier aus öffnet, lässt Sie in Eile. Viele Besucher bevorzugen nachts einen Betrachtungsbereich, wenn der Himmel von Dubai farbig ist.

Rund um den Burj Khalifa gibt es einen gepflegten Garten und Springbrunnen, die von Einheimischen und Touristen geschätzt werden.

Dubai Museum

Dubai Museum - Top 10 Sehenswürdigkeiten in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Das Dubai Museum befindet sich im Al Fahadi Fort und zeigt alte Waffen, Musikinstrumente und andere Antiquitäten aus den Ländern der Vergangenheit. Das Fort wurde 1787 erbaut, wurde aber in seiner jetzigen Form seit Anfang 1971 restauriert.

Im Innenhof des Museums finden Sie traditionelle Boote. Es gibt auch ein Palmblatthaus und die traditionelle Windkraftanlage von Emiraten. Das Dubai Museum bietet Besuchern einen großartigen Blick auf die vergangene Stadt als Hafenstadt.

Sheikh Saeed Al Maktoum House

Das Haus von Sheikh Sa’id Al Maktoum ist ein ehemaliges Herrenhaus, das von 1921 bis 1958 von Dubai regiert wurde. Sheikh Sa’id Al Maktoum ist der Großvater des aktuellen Herrschers von Dubai, Mohammed Bin Rashid Al Maktoum.

Das ursprüngliche Haus wurde 1896 von Saids Vater gebaut. Das ursprüngliche Haus existiert nicht mehr. Was davon übrig blieb, wurde zu einem Museum umgebaut, das auf der traditionellen arabischen Architektur basiert. Das Haus ist ein Paradebeispiel für die Architektur der Region und unterscheidet sich von den modernen Wohngebäuden in Dubai.

Das Beste am Sheikh Sa’id Al Maktoum House sind die alten Fotos, die im Inneren ausgestellt sind. Sie wurden zwischen 1948 und 1953 hergestellt und zeigen den Besuchern, wie weit Dubai im letzten Jahrhundert gekommen ist.

Dubai-Rahmen

Dubai-Rahmen - Top 10 Sehenswürdigkeiten in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Dubais Rahmen befindet sich in der Nähe des Golfs von Dubai und der Viertel der Altstadt. Dies ist ein einzigartiges Denkmal und eine der neuen Touristenattraktionen. Die Höhe von 150 Metern macht es zu einer der höchsten Sehenswürdigkeiten in Dubai.

Touristen können die Frontage Viewfront besteigen, um die herrliche Aussicht auf die Stadt zu bewundern. Es gibt auch Galerien mit Fotos, die die Vergangenheit der Stadt darstellen.

Aquarium von Dubai

Aquarium von Dubai - Top 10 Sehenswürdigkeiten in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Im Dubai Aquarium leben 140 Meeresbewohner. In der ersten Etage der Dubai Mall befindet sich ein riesiges Aquariumbecken, in dem viele Einkäufer sitzen und es betrachten. Unterwasserkreaturen kommen Sie dank eines Bootes mit Glasboden oder eines Tauchangebots näher.

Burj al-Araber

Burj al-Araber - Top 10 Sehenswürdigkeiten in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate

Burj al-Arab ist eines der architektonisch attraktivsten Hotels der Welt. Burj al-Arab wurde auf einer künstlichen Insel mit einer Höhe von 321 Metern erbaut und erinnert an das Segel eines traditionellen Segelschiffes.

Der Hauptgrund dafür, dass mehr Touristen kein Hotel besuchen, liegt an den hohen Übernachtungspreisen. Der Durchschnittspreis pro Nacht in einem Hotel kann mehr als $ 1.800 betragen. Der Aufenthalt in luxuriösen Apartments kostet mehr als 15.000 US-Dollar.

Im Inneren des Hotels befindet sich das Al Mahar Restaurant, das Besuchern ein echtes Unterwassererlebnis bietet. Die Gäste sind von Glas umgeben, in dem das Fisch schwimmt.

Jumeirah Strand

Reisende, die Unterhaltung in der Sonne suchen, können es am Strand von Jumeirah finden. Dies ist ein sauberer, öffentlicher Strand mit vielen Reisenden aus der ganzen Welt. Es gibt viele Stände und Kioske mit Speisen und Getränken, die Strandliebhabern erlauben, aus dem Sand zu rutschen. Auf dem weißen Sandstrand von Jumeira ist immer viel Platz, und angrenzende grüne Gärten laden zum Entspannen ein, wenn der Sand zu heiß wird.

Alserkal Art Quarter

Wenn Sie eine Reise nach Dubai buchen, können Sie nicht sofort an Kunst denken. Aber die Stadt und die OAU arbeiten zusammen, um zu zeigen, dass sie ebenso kulturell wie die europäischen Großstädte ist.

Alserkal wurde in Dubai als künstlerisches Zentrum der Stadt umgewandelt und wiederbelebt. Im Art Quarter finden Sie mehrere Galerien, darunter die Green Art Gallery, die Third Line und die Ayia Galleria. Die Galerien kombinieren die Werke berühmter Künstler und weniger bekannter Künstler und Bildhauer des Nahen Ostens.

Maidan-Rennstrecke

Pferderennen sind das Hauptereignis in Dubai, da Vertreter der höheren Klasse der Stadt auf der Rennstrecke miteinander konkurrieren. Viele der reichsten Bürger, darunter auch Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum, haben Weltklasse-Rennpferde. Das Spielen auf dem Hippodrom von Meydon ist zwar verboten, aber es ist immer noch ein faszinierender Tag.

Jeden März nimmt Dubai die Weltmeisterschaft an. Dies ist eines der reichsten Pferderennen der Welt. Dieses Ereignis zieht Jockeys, Trainer und Pferde aus der ganzen Welt an. Dieser Tag bietet Ihnen die Möglichkeit, in den Kreis der Spitze von Dubai zu gelangen.

Al Kudra-Radweg

Der Al Cudra-Radweg gibt Ihnen die Möglichkeit, ein Fahrrad zu nehmen und in die Stadt Dubai und die Wüste zu fahren. Der Weg führt durch eine einzigartige Sanddüne. Wie viele Ihrer Freunde können sagen, dass sie mit dem Fahrrad durch die Wüste gefahren sind? Nein, so viele.

Der Al-Kudra-Radweg ist fast 100 Kilometer lang. Sie können ein Fahrrad mieten und einen ganzen Tag fahren, unabhängig davon, wie Sie ein erfahrener Radfahrer sind. Es wird empfohlen, früh am Morgen zu beginnen, da es tagsüber in Dubai unerträglich heiß wird.

Diese 10 Dinge, die Sie in Dubai tun müssen, sollten Sie unbedingt sehen.

Gibt es noch andere Dinge, die Sie in Dubai machen möchten? Wenn Sie bereit sind, Ihre Reise zu planen, finden Sie hier Flüge und Hotels in Dubai.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

As you found this post useful...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!