Was tun in Bangkok mit einem begrenzten Budget?

Was tun in Bangkok mit einem begrenzten Budget?

Bangkok ist eine der beliebtesten Reiseziele für Touristen mit einem begrenzten Budget. Bangkok ist seit Jahrzehnten die Drehscheibe für Urlauber, die 24 Stunden lang Unterhaltung suchen. Laut der Zeitschrift Forbes wurde Bangkok 2016 zur meistbesuchten Stadt der Welt. Die Hauptstadt von Thailand zog 21,5 Millionen Menschen an, die mindestens eine Nacht ein Haus gebucht hatten.

Die Hauptstadt von Thailand verfügt über eine Reihe erstaunlicher Sehenswürdigkeiten. Glücklicherweise können sie alle oder fast alle mit einem begrenzten Budget gesehen werden. Reisende, die in Bangkok ankommen, müssen nicht viel Geld haben, um die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden.

Bangkok ist immer noch günstig für Reisende, die einen unvergesslichen Urlaub suchen. Bangkok- von Zuhause bis zum Essen, von lokalen Reisen bis zum Nachtleben- ist ein großartiger Ort zum Entspannen zu einem günstigen Preis.

Die 10 besten Aktivitäten in Bangkok

Wat Arun - Die 10 besten Aktivitäten in Bangkok

Wat Arun

Reisende mit einem begrenzten Budget müssen ihre Route immer im Voraus planen, um Geld zu sparen. Bangkok ist voller Sehenswürdigkeiten und Sehenswürdigkeiten. Obwohl alle Sitzplätze kostenlos im Freien zu sehen sind, müssen einige Plätze von den Besuchern bezahlt werden, um sie von innen zu erkunden.

Wat Arun ist einer der Orte, an denen Reisende Geld kosten können. Der Ausflug zum berühmten buddhistischen Tempel kostet 50 Baht (ca. 1,6 USD). In der Nähe des Flusses Chaophora können Besucher den Wat Arun und den Grand Palace erkunden, die sich in unmittelbarer Nähe befinden. Der Tempel ist in Thailand so berühmt, dass er in der Währung des Landes dargestellt wird.

Großartiger Palast - Die 10 besten Aktivitäten in Bangkok

Großartiger Palast

Gegenüber dem Wat Arun können Besucher am selben Tag den Palast und den buddhistischen Tempel erkunden. Preisbewusste Reisende nach Bangkok müssen sich möglicherweise zwischen dem Besuch des Palastes im Wat Arun entscheiden, da der Eintritt 500 Baht (ca. 16 USD) kostet.

Der thailändische Königspalast wurde im 18. Jahrhundert erbaut und ist immer noch der Wohnsitz der königlichen Familie des Landes. Heute wird der Große Palast jedoch hauptsächlich für besondere Zeremonien genutzt. Besucher können prächtige dekorative Statuen, Ausstellungen und Tempel im Inneren des Palastes sehen.

Wat Pho - Die 10 besten Aktivitäten in Bangkok

Wat Pho

Wat Pho ist der älteste buddhistische Tempel in Bangkok. Der von König Rama I errichtete Tempel ist auf der ganzen Welt als sein liegender Buddha bekannt. Besucher können Wat Pho für 100 Baht (ca. 3 $) sehen. Es lohnt sich, den gigantischen entspannenden Buddha zu erkunden.

Reisende können nicht nur die elegant liegende Buddha-Statue sehen, sondern auch eine Fußmassage bekommen. Der Tempel beherbergt eine traditionelle thailändische Medizinschule.

Terminal 21 - Die 10 besten Aktivitäten in Bangkok

Terminal 21

Reisende, die Ruhe und WLAN suchen, finden sie am Terminal 21. Das riesige Einkaufszentrum hat mehrere Ebenen, von denen jede ein eigenes Thema hat, das dem Land der Welt gewidmet ist. Im Terminal 21 finden Reisende Speisen, Kino und Geschäfte. Dies ist ein großartiger Ort, um nach einem Spaziergang in der Stadt zu entspannen und alle wichtigen Sehenswürdigkeiten zu besuchen.

Chinesisches Viertel

Das chinesische Viertel ist voll von ausgezeichneten, preiswerten chinesischen Restaurants. Wenn die Sonne untergeht, erwacht das Chinesische Viertel wirklich zum Leben, wenn Menschen in diese Gegend gehen. Das chinesische Viertel ist überfüllt und mag recht chaotisch sein, aber seine Studie bietet viele tolle Geschenke.

Khao San Road - Die 10 besten Aktivitäten in Bangkok

Khao San Road

Preisbewusste Reisende sollten sich die Chance nicht entgehen lassen, die berüchtigte Straße in Bangkok zu erkunden Die Kaosan Road Area ist voll von Wandertouristen, die ihre Zeit in Bangkok verbringen. Reisende finden Mini-Hotels, Lebensmittelzelt, Bekleidungsgeschäfte und Bars in der Umgebung.

Die Kaosan Road mag dank der Menge wie eine kontinuierliche Party erscheinen. Dies ist ein wahrlich obligatorischer Teil der Hauptstadt, um die Erfahrung eines Touristen mindestens einmal zu erleben. Es ist eine Drehscheibe für alle Wanderer und preisbewussten Reisenden, die durch Südostasien reisen. Die Atmosphäre einer 24-Stunden-Party ist ein einzigartiges Erlebnis, das Sie in verschiedenen Ländern der Welt finden können.

Jim Thompson Museum

Der amerikanische Geschäftsmann Jim Thompson zog nach dem Zweiten Weltkrieg nach Thailand. Ein Seidenhändler hat ein schönes traditionelles thailändisches Haus gebaut, das bis heute erhalten ist. Thompson war nicht nur ein Unternehmer. Er war auch ein Spion und verschwand 1967 bei einem Besuch in Malaysia.

Das Thompson House wurde in ein Museum umgewandelt, das sein Leben und seine Geschäfte widerspiegelt. Besucher können das Haus für 100 Baht (etwa 3 US-Dollar) inspizieren und mehr über den Unternehmer und seine Karriere erfahren.

Park Lampini - Die 10 besten Aktivitäten in Bangkok

Park Lampini

Bangkok ist eine chaotische Stadt, in der ständig Menschen, Autos und Motorräder vorbeifahren. Besucher können sich in einer unruhigen Stadt im Lampin Park ausruhen. Dies ist eine grüne Fläche, die Reisenden die Möglichkeit gibt zu seufzen.

Der Park ist voll von grünen grasbewachsenen Hügeln und Wegen für Spaziergänge. Reisende, die früh am Morgen unterwegs sind, finden sie in Lumbar, da sie um 5 Uhr morgens öffnet. Besucher können den Park auch bei Sonnenuntergang nach der Arbeit erkunden, da er bis 9 Uhr abends geöffnet ist.

Fast food - Die 10 besten Aktivitäten in Bangkok

Fast food

Bangkok ist berühmt für sein leckeres fast food. In der ganzen Stadt finden Besucher verschiedene Produktzelte, die traditionelle thailändische Küche und moderne Fusionsgerichte anbieten.

Das Beste an Bangkoks Essen im Freien ist günstig. Einheimische essen in städtischen Lebensmittelzeltes zu Mittag, was bedeutet, dass sie nicht nur erschwinglich sind, sondern auch lecker sind. Wie Sie wissen, Reisende, wenn die Einheimischen in einem Restaurant oder in Lebensmittelzeltes essen, sollte es lecker sein.

Soi-Cowboy - Die 10 besten Aktivitäten in Bangkok

Soi-Cowboy

Bangkok heißt in Asien Amsterdam. Soja-Cowboy ist das Zentrum der roten Lichter von Bangkok�. Es wurde in den 1970er Jahren von einem echten amerikanischen Cowboy gegründet, der nach Bangkok reiste.

Im Gegensatz zu Amsterdam gibt es im Soy Cowboy Bars, die zusammen mit den Mädchen um die Straße gehen. Während dies ein Gebiet mit roten Laternen ist, lieben es die meisten Leute, Soi Cowboy zu erkunden und mit Freunden in Bars zu trinken. Neben den Getränken haben viele Bars die ganze Nacht über Tänzer.

Bangkok ist ein Paradies für preisbewusste Reisende. Dies ist eine wunderschöne Stadt, die Besuchern eine Auswahl bietet. Ob preiswertes Essen oder billige Unterkünfte, preisbewusste Reisende finden alles, was sie für eine großartige Reise nach Bangkok brauchen.

Gibt es andere Orte, die Sie bei einem Besuch in Bangkok empfehlen würden? Wenn Sie bereit sind zu reisen, besuchen Sie diese Seite für billige Flugtickets und Hotels in Bangkok.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

As you found this post useful...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!